STELLE:
Instandhaltungsplaner*in Grundstücke und Gebäude
INTERESSENGEBIET:
Elektro- / Technik
STELLENTYP:
Berufseinstieg
VERTRAGSART:
Unbefristet
Bewerben
Bewerben Sie sich bis: 21.02.2023
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Instandhaltungsplaner*in Grundstücke und Gebäude
 am Standort Berlin.

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind als landeseigenes Unternehmen Eigentümer des elektrischen Verteilungsnetzes Berlins. Als innovativer und serviceorientierter Netzbetreiber übernehmen wir alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Wegbereiter für intelligente Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen.

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Als Teil der Abteilung Hochspannungsnetze ist die Arbeitsgruppe „Instandhaltungsplanung“ im Fachgebiet Bereichsmanagement für die bedarfsgerechte Planung und Steuerung von Instandhaltungsmaßnahmen der Hochspannungsanlagen, wie beispielsweise Hochspannungsleitungen, Schaltanlagen, Transformatoren und Schutz- und Leittechnik, zuständig. Damit verbunden ist die aktive Mitwirkung an den entsprechenden Fachkreisen und die Durchführung von Präqualifizierungsverfahren im Rahmen der Betriebsmittelzulassung und Qualitätssicherung.

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:
  • Sie organisieren die ordnungsgemäße Instandhaltung der Betriebsmittelgruppen Grundstücke, Gebäude und Umspannwerksinspektion unter Einhaltung gesetzlicher, hersteller- und betriebsrelevanter Vorschriften.
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Fachkreisarbeit mit dem Schwerpunkt Hochbau und wirken bei der Weiterentwicklung der Instandhaltungsrichtlinie, Technischen Beschreibungen, Betriebsanweisungen und Richtlinien mit.
  • Sie arbeiten eng mit dem Facility Managements, dem Betrieb und der Projektierung Hochbau zur Umsetzung der Instandhaltungsaufträge zusammen und unterstützen in übergreifenden Projekten.
  • Sie halten die zugehörige Betriebsmitteldatenbank im SAP PM aktuell und setzen dort die entsprechende Instandhaltungsplanung um. Über das nachgelagerte Workforce-Management-System beauftragen Sie die Betriebsfachgebiete mit der Umsetzung.
  • Sie überwachen das gesetzte Instandhaltungsbudget und erarbeiten Planungsvarianten und Maßnahmenvorschläge. Dazu erarbeiten Sie Vorschläge zur Kosten- und Ressourcenoptimierung und der Optimierung von Arbeitsabläufen und -aufwänden.
  • Sie unterstützen als Ansprechpartner für Nachbarschaftsbelange und Grundstücksplanung die Betriebsfachgebiete der Hochspannung bei Abstimmungen zur Gebäudenutzung, Nachbarschaftsvereinbarungen sowie Nutzungsverträgen.

Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium Bauingenieurwesen in der Fachrichtung Hochbau oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Idealerweise bringen Sie Kenntnisse über Funktionen und Systeme in der elektrischen Energieversorgung mit und verfügen über mehrjährige Betriebserfahrung.
  • Ihr Umgang mit den gängigen Office 365-Tools und SAP ist routiniert.Sie sind in der Lage, sich eigenständig in ein neues Themenfeld einzuarbeiten und eigenverantwortlich Ihr Aufgabengebiet zu organisieren und weiterzuentwickeln.
  • Sie sind stark in der Kommunikation gegenüber internen sowie externen Partnern und zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Engagement sowie Teamfähigkeit aus. Dabei arbeiten Sie sorgfältig und kommunizieren offen und wertschätzend.

Was Sie von uns erwarten können:
  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das hört sich gut an? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Karsten Nickel, Tel. +49 30 49202 5310 oder Nadine Dörre, Tel. +49 30 49202 5350.
Informationen zum Bewerbungsprozess: Sara Schneider, Tel. +49 40 79022 3175.