STELLE:
Referent*in Applikations- und Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Personal
INTERESSENGEBIET:
Projektmanagement
STELLENTYP:
Berufserfahren
VERTRAGSART:
Unbefristet
Bewerben
Bewerben Sie sich bis: 16.02.2023
Für die Stromnetz Berlin GmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Referent*in Applikations- und Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Personal

für den Bereich Personal am Standort Berlin.

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind als landeseigenes Unternehmen Eigentümer der Netzanlagen Berlins. Als innovativer und serviceorientierter Netzbetreiber übernehmen wir alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Pioniere bei intelligenten Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen.

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Als Referent*in Applikations- und Projektmanagement im Bereich Personal sind Sie ein wichtiger Bestandteil unseres Teams und berichten an den Leiter Personal. Sie sind für die Sicherstellung einer effizienten IT-Unterstützung unserer Personal-Geschäftsprozesse verantwortlich und achten dabei auf den bedarfsgerechten und zukunftsgerichteten Einsatz von IT-Anwendungssystemen.

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:
  • Sie wirken aktiv bei der Weiterentwicklung der IT-Strategie (Schwerpunkt Personal) der Stromnetz Berlin GmbH mit.
  • Sie verantworten die Planung und Umsetzung einer HR-IT-Roadmap in Abstimmung mit dem zentralen Bereich IT und übernehmen die Vorbereitung, Durchführung und das Leiten von HR-IT-Projekten.
  • Sie unterstützen die Koordination und Optimierung der HR-IT-Prozesse und überwachen die Einhaltung der Datenkonsistenz.  
  • Sie analysieren organisatorische und IT-technische Schwachstellen, ermitteln IT-spezifische Anforderungen und erarbeiten darauf aufbauend Verbesserungs- und Lösungskonzepte und setzen diese um.
  • Sie erstellen Projektanträge, übernehmen die Berichterstattung zum Projektportfolio und bilden die Nahtstelle für den Bereich Personal zur zentralen IT-Organisation. 

Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder haben einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrungen in den oben genannten Themengebieten mit.
  • Sie verfügen über fachspezifische Software-Kenntnisse zu neueren Entwicklungen. Gute Kenntnisse im Projektmanagement runden Ihr Profil ab.
  • Sie arbeiten gerne im Team zusammen und haben eine ausgeprägt strukturierte, selbständige und analytische Arbeitsweise.
  • Sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und Loyalität aus.

Was Sie von uns erwarten können:
  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine außertarifliche Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitsmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Das hört sich gut an? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Herr Andreas Haupt, Telefon: +49 172 323 6117.
Informationen zum Bewerbungsprozess: Frau Kristina Konradi, Telefon: +49 151 67255161.