STELLE:
Anwendungsbetreuer*In Tech-IT
INTERESSENGEBIET:
IT
STELLENTYP:
Berufserfahren
VERTRAGSART:
Unbefristet
Bewerben
Bewerben Sie sich bis: 21.02.2023
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Anwendungsbetreuer*In Tech-IT

am Standort Berlin.

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind als landeseigenes Unternehmen Eigentümer des elektrischen Verteilungsnetzes Berlins. Als innovativer und serviceorientierter Netzbetreiber übernehmen wir alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Wegbereiter für intelligente Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen. 

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Das IT-Team der Stromnetz Berlin GmbH unterstützt die Fachbereiche bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Wir setzen die internen und externen Herausforderungen an einen digitalen Netzbetreiber in strategische Initiativen, Architekturen und Projekte um. Wir betreuen zusammen mit vielen Kollegen in den Fachbereichen die bestehende Ausstattung an Software und Hardware und entwickeln diese zusammen mit unseren externen Dienstleistern stetig weiter. Teamgeist wird bei uns groß geschrieben. Sie arbeiten mit der Tech-IT-Anwendung, die von grundlegender Bedeutung und sicherheitsrelevant für die Grundversorgung mit Strom und Wärme ist. 

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:
  • Sie verantworten die Konzeption und den Aufbau von IT-Systemen innerhalb sicherheitsrelevanter und isolierter IT-Zonen, führen Fehlerkorrekturen durch und Unterbreiten Lösungs- und Verbesserungsvorschläge mit entsprechenden Kosten- / Aufwandsschätzungen.
  • Sie analysieren funktionale Anforderungen für den Geschäftsbereich, Key-User oder andere Stakeholder und konfigurieren Anwendungen, sodass das Systemdesign langlebig ist und die geschäftlichen Anforderungen erfüllt sind.
  • Sie führen Unit-, System-, Regressions- und Integrationstests durch und dokumentieren diese, sind 2nd Level Support für Anwendungen und führen Key-User-Schulung durch.
  • Sie bringen proaktiv technische Verbesserungen im Rahmen des Problemmanagementprozesses voran und entwickeln Empfehlungen für technische Verbesserungen.
  • Sie sichern den Systembetrieb in enger Zusammenarbeit mit unserem IT Security Team.

Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bringen mehrjährige praktische Berufserfahrungen mit ITIL-Prozessen und Projektmanagementmethoden mit. 
  • Sie sind versiert im Umgang mit den Betriebssystemen Windows und Linux und haben Kenntnisse in MSSQL / Oracle / PostgreSQL Datenbanken, sowie Schnittstellentechnologien wie SOAP und REST und Netzwerktechnologien und Topologien.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.  
  • Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte strukturierte, selbständige und analytische Arbeitsweise aus, kommunizieren offen, wertschätzend und arbeiten sehr gerne im Team.

Was Sie von uns erwarten können:
  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.
 

Das hört sich gut an? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Herr Martin Ebertus, Telefon: +49 172 271 41 80
Informationen zum Bewerbungsprozess: Frau Sasha Kaminski, Telefon: +49 173  639 16 27