STELLE:
Techniker*in Kabelleitungstiefbau
INTERESSENGEBIET:
Elektro- / Technik
STELLENTYP:
Berufseinstieg
VERTRAGSART:
Unbefristet
Bewerben
Bewerben Sie sich bis: 12.12.2022
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n
Techniker*in Kabelleitungstiefbau
am Standort Berlin.

Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue.

Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind als landeseigenes Unternehmen Eigentümer des elektrischen Verteilungsnetzes Berlins. Als innovativer und serviceorientierter Netzbetreiber übernehmen wir alle Aufgaben rund um das Management, den Betrieb und den Ausbau des Berliner Stromnetzes. Wir stellen dabei 24/7 die Versorgung von 3,7 Millionen Menschen in der Stadt mit Strom sicher und arbeiten kontinuierlich daran, die Zuverlässigkeit und Effizienz unseres Verteilungsnetzes zu verbessern, um auch die zukünftigen Anforderungen und Erwartungen unserer Kund*innen und der Gesellschaft zu erfüllen. Wir verstehen uns als Wegbereiter für intelligente Energielösungen. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Technologien treiben wir die Entwicklung Berlins zu einer Smart City voran und unterstützen unsere Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen. 

Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kund*innen und eine nachhaltige Gesellschaft engagieren – bunt, vielfältig, erfrischend anders: Menschen wie Sie.

Die Arbeitsgruppe Projektierung Leitungen/Kabel im Fachgebiet Hochspannungsanlagenbau ist Teil der Abteilung Hochspannung. Dabei liegen ihre Schwerpunkte auf den Gebieten der Projektierung von Kabeln und Leitungen, sowie des Projektmanagements. Dies ist ein wesentlicher Beitrag, um eine sichere Stromversorgung für alle Kunden zu gewährleisten. Die Digitalisierung unserer technischen Prozesse ist hierbei ein wesentlicher Faktor.
 

Ihre Herausforderungen sind dabei insbesondere:
  • Sie unterstützen die Projektleiter*innen und Teilprojektleiter*innen bei der termin- und kostengerechten Steuerung und Realisierung der Bauprojekte.
  • Sie prüfen und halten die Auflagen von Behörden insbesondere der Sondernutzung nach und sind für die Erstellung der erforderlichen Aufgabemeldungen zuständig.
  • Sie übernehmen koordinierend das Einweisen der beauftragten Fremdfirmen in Bauprojekte und den Auftragsumfang. 
  • Sie leiten Baubesprechungen und Baustellenbegehungen mit Fremdfirmen und Behörden, führen Protokolle und organisieren die Umsetzung der daraus folgenden Handlungsfelder.
  • Sie übernehmen die Kontroll- und Überwachungsfunktion der ausführenden Firmen für Stromnetz Berlin. Das betrifft vor allem die Umsetzung der Richtlinien von Stromnetz Berlin zum Arbeits-, Gesundheits-, Brand- und Umweltschutz.
  • Sie führen die technischen Abnahmen sowie Prüfung und Abrechnung von Aufmaßen sowie der erforderlichen Dokumentationen durch.
  • Sie stimmen eigenverantwortlich Kabelbauprojekte mit Behörden, Vertragsfirmen, Anwohnern und anderen Berliner Leitungsverwaltungen ab.
  • Sie veranlassen Mängelbeseitigungen und das Bearbeiten von Kundenbeschwerden.

Was wir uns von Ihnen wünschen:
  • Sie haben einen Abschluss als Techniker*in oder Meister*in der Fachrichtung Tiefbau, Straßenbau, oder verfügen über einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über Kenntnisse zum Verteilungsnetz der Hochspannung.
  • Sie verfügen über Kenntnisse der Gesetze / Vorschriften / Regelungen, insbesondere abfall-, umwelt- und wasserrechtliche Vorschriften sowie Kenntnisse zum Berliner Straßengesetz und der RSA.
  • Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Engagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit aus, strukturiertes Denkvermögen rundet Ihr Profil ab.
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins Klasse B.
Vielfalt macht unser Unternehmen leistungsfähiger und attraktiver. Bewerbungen von Personen jeglichen Alters, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, ethnisch-kulturellen Hintergrunds sind herzlich willkommen. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher fachlicher Eignung besonders berücksichtigt.
 

Was Sie von uns erwarten können:
  • Wir bieten ein Umfeld mit viel Gestaltungsraum zur Eigeninitiative und eigenverantwortlichem Handeln.
  • Wir geben finanzielle Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine tariflich festgelegte Sollvergütung.
  • Wir sichern Ihnen im Rahmen eines strukturierten Prozesses eine fundierte Einarbeitung mit festen Ansprechpartner*innen zu.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle.
  • Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige individuelle Weiterbildungsmaßnahmen und bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung sowie eine betriebliche Altersvorsorge.
     

Das hört sich gut an? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern:

Informationen zum Job: Dietmar Obst, Telefon: +49 30 49202 5600 oder Thomas Streubel, 
Telefon: +49 30 49202 5602.
Informationen zum Bewerbungsprozess: Sara Schneider, Telefon: +49 173 360 1332.

Ihre Daten werden ausschließlich durch die beauftragten Personen zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei der Stromnetz Berlin GmbH finden Sie in der Datenschutzerklärung zum Bewerbungsprozess oder auf unserer Internetseite: stromnetz.berlin/datenschutz